Freitag, 16. April 2021

NOLI ME TANGERE - Intervention II

         Pfarre St. Franziskus Wels:

         NOLIME TANGERE   

INTERVENTION II

WEG = ORT‘

PERFORMANCE      FR. 3.4. 2021         15:00 Uhr

EINFÜHRUNG         Günther Jäger       14:30 Uhr


Der II. Teil des Projektes beginnt mit dem Aufbau der Skulptur ‚WEG=ORT‘ von Franz Frauenlob am FR. 3. April. Dieses Werk orientiert sich inhaltlich an der Tradition des Kreuzweges. Am Karfreitag wird Franz Frauenlob eine Kreuzwegperformance zeigen. Der Künstler versteht diese Arbeit als Versuch der gegenwartsbezogenen Darstellung des Themas der Gewalt, des Leidens und des religiös, spirituellen Erlösungsgedankens.

 

Fotos: Peter Zalavari 



























 




























 

 


Samstag, 20. Februar 2021

Noli me tangere - St. Franziskus - Intervention I


Vergangenes Wochenende haben wir Intervention I unseres Ausstellungsprojektes in der Franziskuskirche in Wels durchgeführt.

Die Arbeit begann draußen am Flüchtlingszelt, wo ich mich Samstag und Sonntag den ganzen Tag und bis tief in die Nacht hinein aufgehalten habe. Es waren viele Begegnungen zu erleben, Gespräche zu den Vorgängen auf den griechischen Inseln, aber auch zu philosophischen Themen (meist in den Nachtstunden) mit zum größten Teil zufälligen Passanten. Ich habe in dieser Zeit natürlich auch gearbeitet, (sonst wäre ich wohl erfroren), und mit in der Umgebung geschnittenen Weidenruten eine Schwitzhütte gebaut. Der Grundgedanke war, ob es wohl gelingen könnte, mit extrem einfachen Mitteln, eine Verwandlung des Ortes zustande zu bringen.

Am Sonntag gegen Mitternacht habe ich mich dann in die Schwitzhütte begeben und das alte Reinigungsritual mit Unterstützung meines Freundes Manuel vollzogen.

Montags dann Aufbau der Ausstellung. Wir haben die Schwitzhütte und die Feuerstelle in die Kirche transferiert und an der Glasfront des Kirchenraumes das große, dreiteilige Fastentuch Klaras aufgezogen.

Franz

 


























 

Fotos: Kohler, Frauenlob, Lackinger

Weiters ein Bericht vom WT1 Regionalfernsehen:


https://www.wt1.at/news/aschermittwoch-kunstprojekt-in-der-pfarre-st-franziskus/